Rezepte für Hunde Kekse

Für unsere Hundegeburtstage haben wir einige Rezepte für Leckerlis ausprobiert und da uns die Kekse so gut geschmeckt haben, schreiben wir einmal auf was ihr dazu benötigt und wie ihre Herstellung geht! Vielleicht habt ihr ja Lust sie nachzubacken! Viel Spass beim zubereiten, der Genuss ist garantiert!

diese Zutaten benötigt ihr:

 
und so sehen unsere Kekse aus
500 gr. mageres Rinderhackfleisch
 
2 Eier
 
750 gr. Weizenmehl Typ 405
 
250 gr. Kölln Flocken, normale Haferflocken
 
250 ml. Brühe
 

und so gehts, die Zubereitung:

Rinderhack mit Eier gründlich durchmengen und beiseite stellen.In einer großen Schüssel Mehl und Kölln Flocken gut vermischen. Die Fleischmischung nach und nach mit den Händen einarbeiten ( ist etwas anstrengend) bis alles gut vermengt ist. Brühe zufügen und unterkneten bis ein klebriger Teig entsteht. Den Teig in 2 Kugeln teilen damit er sich leichter verarbeiten lässt. Jede Teigkugel mindestens 2 Minuten durchkneten, bei Bedarf Mehl zufügen bis er nicht mehr an den Händen kleben bleibt.

Den Teig bis auf 6-10 mm Stärke ausrollen. Macht sie nicht zu dick sonst brauchen sie zu lange im Backofen. Mit dem Messer Streifen schneiden und die dann in Stücke. Die Kekse bei 180° C ca. 1 Stunde backen Das fertige Gebäck auf einem Rost vollständig auskühlen lassen damit es schön trocken ist. Die Kekse halten sich ca. 2-3 Wochen. Nicht in Plastik aufbewahren, am besten in einem offenen Gefäss!

Rezept für Leber Kekse

diese Zutaten benötigt ihr:

auch ganz lecker
  
150 gr. Rinderleber
 
2 Esslöffel Oel
 
2 Esslöffel gehackte Petersilie
 
125 ml. Wasser
 
300 gr. Mehl
 
1 Ei
 
1 Teelöffel Salz

und so gehts, die Zubereitung:

Die Leber in kleine Stücke schneiden und in der Pfanne gar braten, anschliessend Wasser dazugeben und alles gut durchpürieren. Danach die restlichen Zutaten einrühren. Den Teig gut durchkneten und dünn ausrollen anschliessend in kleine Stücke schneiden, ihr könnt sie auch mit Plätzchenförmchen ausstechen, ist aber eine Heidenarbeit. Die Teile bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen. Zum austrocknen noch 1 Stunde bei 80 Grad im Backofen lassen, damit sie schön knusprig und cross werden. Und nun wünschen wir guten Appetit!