Menue
Home
Unsere Aussies
Nachzuchten
Aussie Freizeit
Wissenswertes
Unvergessen
Thema Hund
E-Cards
Hunde Gedichte
tierische Spiele
Links
News
Impressum
Kontakt
weiter empfehlen
Sitemap

 

Cool Valley's Piece of Sky DNA-VP 05.03.1999 - 10.01.2013

1999 hatten wir unseren ersten Wurf mit Dillon und Annie. Chelsea war eine von den drei Hündinnen aus diesem Wurf und die einzige in der Farbe blue merle. Man konnte schon sehr früh erkennen, dass sie Dillons blaue Augen geerbt hatte und auch sonst ein genauer Ableger von ihm würde,also beschlossen wir Chelsea würde bei uns bleiben. Wir besuchten jeden Sonntagmorgen mit ihr die Welpenstunde, später die Junghundausbildung und das ein halbes Jahr lang. Chelsea wurde in unserem Rudel gross, unsere Smokey mochte sie nicht so sehr, aber die Beiden arrangierten sich und später, als Chelsea erwachsen wurde, war es kein Problem mehr.Chelsea war eine sehr schön gezeichnete und gut gebaute blue merle Hündin. Sie hatte zwei strahlend blaue Augen und kräftige kupferfarbene Abzeichen.

Im März 2003 hatte sie ihre ersten Welpen von dem black tri Rüden E.H. Blue Diamonds Dusty, da Dusty nicht red factored war, was wir aber vorher wussten, kamen vier black tri Rüden, eine black tri Hündin und zwei blue merle Rüden zur Welt. Chelsea war ihren Welpen eine ebenso gute Mutter wie Annie, das hat sich vererbt. Sie hatte sehr viel von Annie, aber auch Dillon konnte man in vielen Verhaltensweisen aus ihr erkennen. Chelsea mochte im Gegensatz zu ihren Eltern keine fremde Menschen, man musste ihr Zeit geben, dann kam sie von alleine.

Chelsea's Steckbrief:

Name: Cool Valley's Piece of Sky DNA-VP

Farbe: blue merle, Trim Color: White/Copper

Rute: lang

DoB: 05.03.1999 gestorben am 10.01.2013

Sire: Red Banks Marshal Dillon E79897 DNA-CP

Dam: Ninas Annie Oakley E84863 DNA-CP

Augenfarbe: links-blau  rechts-blau

Höhe: 54 cm Gewicht: 24 kg

HD: B2

PRA: Frei

korrektes vollständiges Scherengebiss

Züchter: Rolf und Hildegard Ackerknecht

Pedigree siehe Annie und Dillon

Chelsea Welpe 1999

Für Phoebe war Chelsea ein grosses Vorbild und die heissgeliebte Halbschwester. Chelsea ließ sich von der Jüngeren alles gefallen! Man konnte manchmal direkt Mitleid mit ihr bekommen, so zerrte und rupfte Phoebe an ihr herum, da hatte Chelsea aber ganz die Geduld weg, sie hatte von Anfang an bei Phoebe die Mutterrolle übernommen und dafür liebte Phoebe sie, die Beiden waren unzertrennlich! Später als Angus und Hope zu uns kamen, war Chelsea den Jundhunden eine ganz gutmütige Oma, niemals ruppig oder gar agressiv.

Am 10.01.2013 um 6 Uhr 15 hat Chelsea uns verlassen und ist im Alter von fast 14 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen! Wir sind unendlich traurig, sie war vom ersten bis zum letzten Atemzug bei uns, ein ganzes Hundeleben lang und sie fehlt uns so sehr!

 

Copyright Cool Valley Aussies